"Lebensfreude, die man schmecken kann" ist meine      Passion...

Angelika Feuerbacher

"Lebensfreude muss spürbar, riechbar, hörbar sein, sie muss anfassbar und kann unfassbar sein, sie soll sehbar und fühlbar sein."

 

Ich bin Schlemmerin und Genießerin und liebe es, mich von Aromen, Düften und Farben inspirieren zu lassen. Was gibt es Schöneres, als bei einem Streifzug durch die Wiesen den Duft von Blumen in sich aufzusaugen, Kräuter und Pilze zu sammeln und darüber zu sinnieren, welche Köstlichkeiten man daraus zubereiten könnte und wie all diese Leckereien den geeigneten Platz in den Kochtöpfen und Einmachgläsern finden. Es ist eine Leidenschaft von mir, die Stimmungen, Farben und den Geschmack der Jahreszeiten einzufangen und auf das Innere der Stube und meine Küche zu übertragen. Meine Gäste sollen in meinem "Wohnzimmer-Restaurant" in kleiner Runde und heimeliger Atmosphäre schlemmen und genießen können. Mein Wunsch ist es, dass Sie den Geschmack des Kleinen Termins noch lange auf der Zunge behalten - so wie Omas frisch gebackenen Hefezopf.

Was Sie über den Kleinen Termin wissen sollten...

Hier ist alles hausgemacht!!!

 

Im Kleinen Termin wird noch, wie zu Großmutters Zeiten, eingeweckt, eingekocht, entsaftet, gewurstelt und gewerkelt! Die Produkte die wir für unsere hausgemachten Köstlichkeiten, wie Wurst, Brot, Kompott, Marmelade, Gewürzgurken, Saft, Limonadesirup, Kuchen im Glas ...verwenden, müssen von bester Qualität und Frische sein. Aus diesem Grund beziehen wir unsere Waren von ausgewählten Lieferanten aus der Region, dem nahen Umland und natürlich auch aus meiner Heimat dem Frankenland.
Rind-, Schweinefleisch und Zicklein in Bio-Qualität von absolut glücklichen Tieren liefert uns z.B. der Köshof aus Welzheim.
Geflügel beziehen wir unter anderen vom Brunnenhof  (Bio und Demeter) aus Künzelsau oder vom Hofgut Seifried aus Altbach. Reh und Wildschwein bekommen wir vom ortsansässigen Jäger.  Angelfrischen Fisch bringt uns ein befreundeter Angler oder wird bei den umliegenden Fischzuchten wie z.B. der Baacher Mühle gekauft. Gemüse und Obst kommen teils aus dem eigenen, teils aus Nachbars Garten und sind selbstverständlich ungespritzt.
Der Gemüsehändler unseres Vertrauens ist Herr Engelhardt aus Hohengehren, der uns beste Ware wie z.B. den Wildkräutersalat vom Keltenhof besorgt. Die leckeren Kartoffeln liefert mir der Bauer Escher aus Waiblingen und Eier von freilaufenden Hühnern holen wir bei Herrn Wilhelm, dem Bio-Bauern aus dem Ort. Mehl für unsere Kuchen und leckeren Steinofenbrote kaufen wir in Hochdorf bei der Zinßermühle. Schinken und Spezialitäten vom Eichelschwein beziehen wir aus dem Fränkischen Iphofen. Trüffel und andere Trüffelprodukte, sowie Pfifferlinge und Steinpilze  liefert uns die Trüffelmanufaktur „S´Göschle“ aus Offingen. Unser Lieferant für italienische Produkte wie Olivenöl, Artischocken... ist die Fattoria La Vialla aus der Toskana.